Veranstalte Dein eigenes Seminar in Indien!

Wir bieten für Deine Yoga-Retreats, Meditationswochen, Schweigeseminare, Coachings, Selbstfindungs-Kurse und ähnliches ein wunderschönes Seminarhaus im Himalaya mit Rundum-Paket (Abholung vom Flughafen, Vollverpflegung,…) zur Miete an.

Das „Seminarhaus Himalaya“

Absolute Ruhe, leckeres indisches Essen und Blick zu den höchsten Bergen des Himalaya, umgeben von Kraftorten, die durch die Yogis gesegnet sind: es gibt wohl kaum einen geeigneteren Ort um ein Retreat zu veranstalten, tief zu meditieren und Yoga zu praktizieren!

Wir organisieren auch: Essen, Transfer und gerne ein Rahmenprogramm, Du brauchst also nur mit Deiner Gruppe nach Delhi kommen und vor Ort Dein Seminar durchführen.

>>> Bitte beachte auch unseren Seminarort in Norditalien!


Ideal für die Yogapraxis: das Seminarhaus im Himalaya

Seminarhaus Himalaya

Das Haus liegt oben auf einem Hügel auf ca. 1800m Höhe mit Himalaya-Panorama rundherum, der Blick geht bis zu den 7000’ern von Nepal und zum Nanda Devi. Es liegt etwa 20 Minuten von der nächsten Straße entfernt in absolut ruhiger und fantastischer Alleinlage, ist aber für den Gepäcktransport mit einem Jeep gut erreichbar. Bis zu 20 Teilnehmer können hier bequem untergebracht werden, es gibt gefiltertes Wasser, westliche Toiletten, regionales Essen und einen hilfsbereiten indischen Reiseleiter zur Begleitung.

Wir haben alles soweit organisiert, dass Du nur mit Deiner Gruppe nach Indien fliegen und Dein Seminar durchführen brauchst. Ihr werdet vom Flughafen abgeholt und zum Haus begleitet, dort wird für euch gekocht und bei Bedarf können wir weitere Programmpunkte für Deine Gruppe organisieren.


Kurze Geschichte des Seminarhaus Himalaya

Unkompliziert: Dein Seminar in Indien

Durch mysteriöse Umstände wurde Lothar von der „Yogaschule Paderborn“ Anfang der 2000er Jahre das Haus zum Kauf angeboten. Gleich bei der ersten Besichtigung spürte er die besondere Kraft des Ortes. Inzwischen hat er viel Energie und Geld in das Haus gesteckt und über 25 Reisen mit eigenen Gruppen dorthin durchgeführt. Lothar hatte nie genügend Zeit, sich um weitere Vermittlung des Hauses zu kümmern, und freut sich mit Narada von Purnam nun einen verlässlichen Partner für die Betreuung des Hauses gefunden zu haben.


Anreise zum Seminarhaus im Himalaya

Nach Ankunft in Delhi kann man am nächsten Morgen mit einem komfortablen Zug etwa 6 Stunden bis nach „Haldwani-Kathgodam“ fahren, von dort aus geht es mit Taxis oder einem Kleinbus etwa 4 Stunden bis zum Seminarhaus im Himalaya. Es gibt auch die Möglichkeit von Delhi aus zunächst nach Haridwar oder Rishikesh zu fahren, sich dort zu akklimatisieren und dann erst mit dem Zug ins Kumaon-Gebirge zu fahren. Im Preis pro Person ist die Buchung einer Zugverbindung sowie das Ticket und die Abholung vom Flughafen Delhi (wahlweise auch aus Rishikesh oder Haridwar) bereits enthalten, ebenso der Transfer mit Jeeps zum Haus.


Das Wetter rund um das Haus

Yoga im Himalaya

Yogaterrasse mit Himalaya Blick

Das Klima ist in diesem Bereich des Himalaya ganzjährig verträglich und gut geeignet für Seminare. Es gibt saisonale Schwankungen, aber sogar während der Monsun-Zeit gibt es nur 2-3 Stunden Regen. Ideal ist das Wetter von März bis Oktober, von November bis Februar kann es auch kühl werden. Die nächstgelegene größere Kleinstadt ist Almora, dort gab es eine „Hillstation“ auf die sich die britischen Kolonialherren vom Monsun zurückzogen, es ist also auch während der Regenzeit angenehm. Unter dem Link zu Meteoblue gibt es eine gute Übersicht des Klimas.

Zu zwei Zeiten im Jahr ist das Wetter nicht ganz so schön, zu diesen Terminen gibt es 20% Rabatt:

  • im Juli/August ist Monsoon-Zeit, da regnet es ab und zu. Die Regenzeit im Himalaya ist nicht vergleichbar mit dem richtigen Monsoon, es kommt hier immer wieder die Sonne raus.
  • Im Dezember/Januar ist Winterzeit, da wird es Nachts kühler und tagsüber nicht ganz so warm. Es kann auch mal etwas Schnee geben, aber tagsüber wird es i.d.R. immer T-Shirt-Temperaturen haben.

Ausstattung des Hauses

Der Yogaraum im Haus ist gut für 20 Personen ausgelegt. Genau über dem Yogaraum ist eine gleichgroße Dachterrasse. Bis etwa 9 Uhr und wieder ab dem Nachmittag lässt sich gut auf der Dachterrasse Yoga und anderes üben. Über dem Speisesaal gibt es noch eine zweite Dachterrasse für individuelle Praxis. Der Yogaraum ist mit Yogamatten, Kissen, Decken, einer Schreibtafel und auf Wunsch mit einem Harmonium ausgestattet.

Es wird im Frühjahr 2018 ein neuer Yogaraum gebaut mit großzügigen Panoramafenstern, der momentane Yogaraum wird zum Speisesaal.

Folgende Zimmer gibt es im Haus:

  • 4er Zimmer mit eigenem Bad: Warmwasserdusche, WC, Waschbecken
  • 3er Zimmer mit Bad: Waschbecken & WC
  • 3 Doppelzimmer mit geteiltem Bad: Warmwasserdusche, WC, Waschbecken
  • 1 Doppelzimmer mit eigenem Bad: Waschbecken und WC
  • 2 Einzelzimmer mit einem gemeinsamen Bad: Warmwasserdusche, WC, Waschbecken
  • Zeltplatz direkt vor dem Haus,  Zelte werden gestellt, eigenes Bad

Die Toiletten im Haus sind allesamt Sitzklos wie in Europa.


Die Region Kumaon in Uttarakhand

Der indische Bundesstaat Uttarakhand besteht aus den beiden Teilen Garhwal und Kumaon. Das Kumaon grenzt im Norden an Tibet und im Osten an Nepal und ist daher mit beiden kulturell verbunden. Der Name leitet sich ab von „Kurma“, einer Inkarnation des Gottes Vishnu. Über 30 Berge der Region sind höher als 5500m und einige große Flüsse stürzen aus Tibet in Richtung Ganges. Indiens zweit-höchster Berg Nanda Devi (7816m) thront über der Region, er gilt als eine Form von Shivas Gemahlin Parvati. Große Yogis ehrten und segneten die Region durch ihre Präsenz: Mahavatar Babaji, Haidakhan Babaji, Neem Karoli Baba, Swami Vivekananda, Anandamayi Ma, Swami Rama und viele weitere.

Ausflüge rund um das Seminarhaus Himalaya

Rund um das Haus gibt es die Möglichkeit schöne Wanderungen zu unternehmen, ständig mit dem Himalaya-Panorama im Hintergrund. Es gibt auch die Option Tagesausflüge zu besonderen Tempeln in der Gegend machen.

Mögliche Ziele für Wanderungen sind:

  • 3-4 Stunden nach Jageshwar, einer großeTempelanlage aus dem 9.-13. Jahrhundert
  • 2 Stunden zu einem lokalen Vimali-Devi Tempel oben auf einem Gipfel
  • 1,5 Stunden zum Anandamayi Ma Ashram mit phantastischer Aussicht und einem Swami der gerne Satsang gibt

und mit dem Auto kann man z.B. erreichen:

  • Kasar-Devi Temple und Crank’s Ridge bei Almora (1,5 Stunden)
  • Die Tempelanlage von Jageshwar aus dem 9.-13. Jhd. (1 Stunde)
  • Die Höhlentempel von Patal Bhuvaneshwari (3 Stunden)
  • Bageshwar Tempel (3 Stunden)
  • Die Bezirks-Hauptstadt Almora mit einigen Tempeln und eine urigen Marktstraße (1 Stunde)
  • Haidakhan und den Babaji Tempel (3 Stunden)
  • Kainchi Dham Ashram von Neem Karoli Baba (2,5 Stunden)
  • Katarmal Surya Temple, zweit-wichtigster Sonnentempel Indiens (2 Stunden)
Himalayan Retreat

Jageshwar Dham Tempel Anlage


Vermietung des Seminarhaus Himalaya

JETZT ANFRAGEN

Wenn Du Dich dazu entschließt im „Seminarhaus Himalaya“ ein Angebot durchzuführen, läuft die Buchung wie folgt ab:

  1. Du buchst das Haus zu Deinem Wunschtermin direkt bei uns, bekommst eine Rechnung und zahlst es zusammen mit einer Kaution bei uns in Deutschland.
  2. Zu Beginn der Reise in Indien zahlst Du vor Ort pro mitreisender Person pauschal für Verpflegung, Endreinigung, Transfer von Delhi (wahlweise auch von Haridwar oder Rishikesh) bis zum Seminarhaus und zurück sowie für den indischen Reisebegleiter.
  3. Du brauchst Dich dann selbst neben dem eigentlichen Seminarablauf nur noch um die Akquise deiner Teilnehmer und den Flug nach Indien zu kümmern.

Kosten für die Miete des Seminarhaus Himalaya

Es passen insgesamt 20 Personen bequem in das Seminarhaus Himalaya. Die Kosten für das Haus sind wie folgt definiert:

  1. Die Miete für das Haus ist in Deutschland bei Buchung zu 30% zu bezahlen, die restlichen 70% werden 100 Tage vor dem geplanten Reisetermin fällig. Natürlich bekommst du bei Buchung einen Mietvertrag.
  2. Die Kosten für Essen, Reinigung, Flughafen-Transfer und Reiseleitung sind am ersten Reisetag vor Ort komplett zu bezahlen, dafür bekommst Du eine Rechnung vor Ort.
  3. Eine Kaution von 1000 Euro ist 100 Tage vor der Reise zu bezahlen, diese bekommst Du nach reibungslosem Ablauf gleich nach der Reise zurück.
  4. Wenn deine geplante Reise ausfällt, teilst Du uns das 100 Tage vor dem Reisetermin mit und es fallen keine weiteren Kosten an. Wir müssen die 30% Anzahlung als Kosten für die Bearbeitung und die Blockierung des Termins einbehalten.
  5. Zu den Zeiten Juli/August und Dezember/Januar gibt es 20% Rabatt auf den Mietpreis, da das Wetter nicht ganz so schön ist.

Die Mietkosten für das Haus:

Haus Himalaya

Essen mit Panoramablick

  • 7 Tage:     1000,- Euro
  • 10 Tage:   1400,- Euro
  • 14 Tage:   1800,- Euro
  • 21 Tage:   2500,- Euro

Kosten pro Teilnehmer

inklusive Vollverpflegung am Haus, Transfer, Endreinigung:

  • 7 Tage:        150,- Euro
  • 10 Tage:      200,- Euro
  • 14 Tage:      270,- Euro
  • 21 Tage:      380,- Euro

Es müssen für den Service vor Ort mindestens 750 Euro zusammenkommen.

JETZT ANFRAGEN

Wichtig bei Anreise direkt aus Deutschland über Delhi: Die Gruppe muss am Tag 1 um 6 Uhr Morgens parat sein. Dann fährt der ideale Zug nach Kathgodam zur Weiterfahrt ins Seminarhaus am selben Tag. Gerne können wir für die Nacht vorher ein Hotel buchen gegen 20€ Aufpreis pro Person. Es ist wichtig ausreichend Puffer für Flugverspätungen einzubauen. Wir schlagen vor die Anreise spätestens um 20 Uhr zu planen.

Reiseleiter vor Ort

Kumaon

Dipu aus Kumaon

Es gibt auch die Möglichkeit unseren Reiseleiter Dipu, der mit dem Haus schon lange verbunden ist, zu buchen. Er nimmt 2000 Rupien am Tag und kann neben Ausflügen in der Gegend auch vor oder nach dem Aufenthalt im Haus weitere Himalaya Reisen organisieren. Beispielsweise kann er Reisen nach Varanasi, Rishikesh oder Nepal im Zusammenhang mit dem Aufenthalt im Seminarhaus Himalaya organisieren.

Auch möglich: Deutsche Reisebegleitung von toughen, Indienerfahrenen Yogalehrern, einfach Fragen!

Alle Fragen und Buchungen an info@purnam.de

JETZT ANFRAGEN

Aktueller Belegungsplan des Seminarhaus Himalaya

Das Haus ist nur zu den folgenden Zeiten belegt, alle anderen Zeiträume stehen Dir derzeit noch zur Verfügung:

Die Lage des Seminarhaus Himalaya:

Das Haus liegt wirklich mitten im „Nichts“, der nächste Ort ist Dhaulchhina:

Noch ein paar Eindrücke vom Seminarhaus Himalaya

Yogahaus in Indien

Das Seminarhaus Himalaya

Seminarhaus Himalaya

Eigenes Yoga Seminar in Indien

Seminar in Indien

Unterbringung ist einfach aber sauber

Sonnenaufgang Himalaya

Sonnenaufgang auf der Dachterrasse