• Allgemein
  • Ablauf
  • Leistungen
  • Karte
  • Reiseleitung
  • Buchen

Im September sind wir zur Vorbereitung in Slowenien, anschließend kann es noch kleine Änderungen am Ablauf geben!

Bei dieser Camping-Reise in sLOVEnia (sorry, das Wortspiel bietet sich an, ebenso wie unsere andere Reise: SLOWenien) stehen Outdoor-Sport und abenteuerliche Naturerlebnisse im Vordergrund. Neben Wanderungen am Fluss gibt es Rafting, Canyoning, eine geführte Hochgebirgswanderung, einen Zipline-Flug sowie SUP-, Kajak- oder Kanu-Fahren. Außerdem besuchen wir verschiedene Sehenswürdigkeiten: ein Partisanen-Lazarett, eine Wallfahrtskirche, die Hauptstadt Ljubljana (mit eigener Stadtführung & Bootsfahrt) und ein zauberhaftes Hochmoor.

sLOVEnia

sLOVEnia - Rundreise mit Outdoor-Sport

Outdoor-Abenteuer in sLOVEnia

Die Reise beginnt im idyllischen Naturreservat von Zelenci und geht dann über den Vršičpass in das zum Triglav-Natinalpark gehörende Soča-Tal. Über den Bohinjer See und die Hauptstadt Ljubljana führt die Reise dann am Ende zum Bleder See. Die Route haben wir so ausgewählt, dass wir möglichst viele spannende Aktivitäten erleben und einige der schönsten Seiten von sLOVEnia erkunden.

Rafting in sLOVEnia

Adrenalin pur: Wir haben verschiedene Outdoor-Abenteuer bei dieser Reise geplant. Bei den Aktivitäten gelten europäische Sicherheitsstandards und sie sind bei renommierten Unternehmen gebucht. Adrenalin garantiert!

Canyoning - im Neoprenanzug durch den Gebirgsfluss

Wir wandern, springen, rutschen, tauchen, schwimmen und seilen uns ab, um durch eine Schlucht von oben nach unten zu gelangen. Bekleidet mit einem Neoprenanzug, Helm und Wasserstiefeln (bekommen wir gestellt) erleben wir den Gebirgsfluss hautnah, geführt von einem ortskundigen Profi.

Zipline- Am Draht zwischen den Bergen fliegen

sLOVEnia

Zipline

Im größten Seilrutschen-Park Europas gleiten wir an dicken Drahtseilen entlang über mehrere Stationen kilometerweit durch Täler und über Flüsse. Die insgesamt 3 km Drahtseile sind bis zu 600 m lang und bis zu 200 m über der Erde gespannt. Voll mit Adrenalin erleben wir die Natur auf eine völlig andere Weise.

Rafting - Im Schlauchboot durch tosendes Wasser

Wir steigen mit der Gruppe in ein großes Schlauchboot (Raft = Floß) und fahren dann durch einen wilden Gebirgsfluss. Ein gut ausgebildeter Rafting-Guide kennt die Tücken seines Flusses und er weiß genau, wie wir uns hindurchbewegen sollten. Wir werden ausgerüstet mit Neoprenanzug, Rettungsweste, Helm, Wasserschuhen und Windstopper.

Geführte Bergtour - unterwegs im Hochgebirge

Das Kanin-Massiv oberhalb des Soča-Tales bildet heute die Grenze zu Italien und ist bis zu 2587 m (großer Kanin) hoch. Mit der kürzlich renovierten Panorama-Seilbahn geht es von Bovec in 25 Minuten etwa 1800 Höhenmeter durch verschiedene Vegetationszonen nach oben, wo wir dann eine geführte Wanderung unternehmen.

Kanu, SUP oder Kajak -  über den ruhigen Bergsee

Der ruhige und kristallklare Bohinjer See bzw. Bohinjsko Jezero ist malerisch eingebettet zwischen den julischen Alpen und meist über 50 m tief. Je nach Vorlieben bekommst Du ein Kajak, Kanu oder SUP ("Stand Up Paddle") um den See und seine Ufer ganz in Ruhe zu erkunden. Anschließend geht es mit der Seilbahn auf den Vogel-Berg um den See von oben zu bestaunen.

SUP, Kanu oder Kajak

Wandern an Flüssen und durch den Klamm

Wir sind hauptsächlich am Gebirgsfluss Soča unterwegs, der sich an der Westseite von sLOVEnia durch den Triglav-Nationalpark schlängelt. Er bildet tiefe zum Teil sehr schmale Schluchten, Wasserfälle und Gumpen, traumhaft zum Wandern & für unsere Outdoor-Abenteuer. Mehrfach laufen wir auch durch Klammen, also besonders schmale Schluchten mit teilweise überhängenden Felsen.

Essen, Schlafen & Fortbewegen in sLOVEnia

Die Anreise erfolgt individuell mit dem Zug bis und ab Villach in Österreich oder Ljubljana in sLOVEnia, hier treffen wir uns am Abend des ersten Tages und beginnen die Rundreise. Am letzten Tag frühstücken wir nochmals gemeinsam und Du wirst wieder in Villach oder Ljubljana abgesetzt. Wir bewegen uns mit dem Kleinbus und nächtigen im eigenen Zelt. Das Essen bereiten wir zusammen zu und wir gehen auch mal ins Restaurant.

Sehenswürdiges in sLOVEnia

Im Fokus stehen bei der Reise die Outdoor-Abenteuer, aber wir wollen uns auch einige besondere Sehenswürdigkeiten anschauen. Hier einige Beispiele, die auf unserer Route stehen:

Gletscher-Seen Bohinjer und Bleder See

Die beiden größten Seen in sLOVEnia sind wunderschön malerisch gelegen und von fantastischem Alpenpanorama umgeben. Im See bei Bled gibt es eine 0,8 Hektar große Insel auf der eine Wallfahrtskirche steht, zusammen mit der Burg Bled und den Bergen im Hintergrund bildet er eine traumhaft-kitschige Idylle.

sLOVEnia

Bleder See in sLOVEnia

Geheimes Partisanen-Lazarett Franja

Die jugoslawischen Partisanen haben ab 1943 ganz versteckt in der Pasica-Klamm ein Lazarett errichtet, welches von der Wehrmacht unentdeckt blieb. Die geheime Anlage war gut getarnt und für über 100 Patienten ausgelegt, sie steht auf der Liste der möglichen UNESCO-Weltkulturerbestätten.

Vršičpass & smaragdgrüner Quellsee Zelenci

Die Reise beginnt in den südlichen Karawanken am Naturreservat Zelenci, wo wir in einem Hochmoor und Vogelschutzgebiet spazieren gehen. Es geht dann durch den spektakulären Vršičpass mit über 50 Serpentinen, vorbei an der russischen Kapelle, die in Gedenken an einen Erdrutsch erbaut wurde.

Die Hauptstadt von sLOVEnia: Ljubljana

Erst nach dem Zweiten Weltkrieg wurde sLOVEnia nach langer Fremdbeherrschung ein eigenes Land und Ljubljana die Hauptstadt, wirkliche Unabhängigkeit folgte erst nach der Wende. Die Hauptstadt hat unter 300.000 Einwohner und ist durch ihre intakte Altstadt am Fluss Laibach (so auch der Deutsche Name der Stadt) sehr schön anzusehen.

sLOVEnia

Drachenbrücke in Ljubljana

Ablauf der sLOVEnia Rundreise

Die Anreise erfolgt individuell mit dem Zug bis und ab Villach in Österreich, oder auch bis und ab Ljubljana/Slowenien. Wir treffen wir uns am Abend des ersten Tages um 17 Uhr in Ljubljana oder um 19 Uhr in Villach, und beginnen dann die Reise. Am letzten Tag frühstücken wir nochmals gemeinsam und Du wirst um 10 Uhr wieder in Villach, oder um 12 Uhr in Ljubljana abgesetzt. Gerne können wir die Optionen besprechen: info@purnam.de

Fett gedruckt sind jeweils die Orte an denen wir unser Zelt aufschlagen.

  1. Abends Ankunft am Naturreservat Zelenci am Dreiländereck
  2. Fahrt über den Vršič-Pass zur Soča-Quelle und nach Vrsnik
  3. Canyoning am Morgen, dann Wanderung an den kleinen und großen Soča Trögen
  4. Fahrt nach Bovec, Zipline-Flug am Nachmittag
  5. Mit dem Sessellift auf den Kanin, dort eine geführte Bergtour
  6. River-Rafting auf der Soča, dann Fahrt ins idyllische Koseč
  7. Wanderung am Tolmin-Klamm und zur Javorca Wallfahrtskirche
  8. Yogasession & gemütiche Wanderung an den Schluchten von Koseč
  9. Besuch des Partisanen-Lazarett, Fahrt nach Bohinjska Bistrica
  10. Kanu oder Kajak am Bohinjsko Jezero
  11. Fahrt zum Bleder See, Wanderung am Vintgar-Klamm & zum Wasserfall Šum
  12. Bootstour zur Wallfahrtskirche & Wanderung zur Burg Bled
  13. Besichtigung der Hauptstadt Ljubljana
  14. Tag mit vielen Möglichkeiten
  15. Ende der Reise nach dem Frühstück
  • Titel: sLOVEnia, Outdoor-Abenteuer im Soča-Tal
  • Zeitraum: 15 Tage
  • Datum: 4.-18.6.2022
  • Ort: Soča-Tal & Triglav Nationalpark
  • Highlight: Zipline-Flug
  • Reiseleiter: Narada
  • Preis: ab 1600,- Euro
  • Leistung: Übernachtung im eigenen Zelt, Vollverpflegung mit etwas Mithilfe*, Seminarprogramm, Outdoor-Aktivitäten wie angekündigt
  • Status: noch freie Plätze
  • Fragen? Mail an info@purnam.de
  • Anreise: Mitfahrt möglich!

Im Preis inbegriffen:

  • 14 Übernachtungen im eigenen Zelt
  • 13x vegetarische Vollpension (inkl. Lunchpakete bei Wanderungen)
  • Abendessen am Ankunftstag
  • Frühstück am Abreisetag
  • Tagsüber Wasser, Kaffee & Tee
  • 3 Stunden Canyoning
  • 3 Stunden Rafting
  • Zipline-Flug
  • Seilbahnfahrt & geführte Hochgebirgs-Wanderung
  • 3 Stunden SUP, Kanu oder Kajak
  • Wanderungen, Achtsamkeitsübungen
  • Fahrt ab und bis Villach/Ö oder Ljubljana/S im Kleinbus

*Bitte beachte, dass jede*r 1/2 Stündchen am Tag beim Kochen mithilft! 🙂

Mitzubringen u.a.:

  • Zelt, Schlafsack, Isomatte
  • Eigenes Geschirr (Teller, Schüsselchen, Tasse, Besteck)
  • Wasserschuhe
  • Schwimmsachen
  • Regenklamotten
  • kleines Drybag

slovenia 1703346 640 SLOWenien

 
 

Hier die Route unserer Reise

Narada Marcel Turnau

218966714 151491803735000 3109968429844460755 n e1627333681134 SLOWenien

Narada 2021 in Reykjavík

„Ich liebe es zu reisen und spirituelle Inhalte zu vermitteln, außerdem kann ich gut organisieren und mag es, mit Gruppen zu arbeiten. So habe ich mir mit Purnam einen Traum verwirklicht und freue mich, mit den Teilnehmern eine schöne Zeit zu verbringen. Bevor ich Reiseveranstalter wurde, habe ich über acht Jahre in einer Yoga-Gemeinschaft gelebt und war einige Jahre Leiter eines Ashrams mit 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Mein Grundberuf ist Koch, aber ich mag es inzwischen lieber etwas entspannter. Als Lehrer für Yoga und Meditation gebe ich vor allem gerne philosophische Inhalte weiter und ich liebe es, anderen Menschen dabei zu helfen, ihren eigenen Weg zu erkennen. Mehr über mich auf  www.vedanta-yoga.de.“

 
 

Die Buchung dieser Reise ist denkbar einfach.

Du schickst uns eine Mail mit:

  • Name, Adresse und Buchungswunsch an info@purnam.de

Danach bekommst Du die Rechnung und zahlst 20 % der Kosten an, kurz vor der Reise den Rest. Im Vorfeld kannst Du Dich jederzeit mit Deinen Fragen bei uns melden, rechtzeitig vor der Reise kommt dann noch eine Mail mit allen nötigen Infos.

Preise für sLOVEnia - Outdoor-Abenteuer im Soča-Tal

Die Preise gelten pro Person:

  • im eigenen Zelt: 1600,- €uro

Meditation

Der glasklare Gletschersee Bohinj