Asienreisen in Zeiten von Corona & wie PURNAM damit umgeht

Inhaltsverzeichnis

Asienreisen in Corona-Zeiten – Ab September 21 wieder!

IMG 20180115 124413 e1592383912572 corona

Narada im Kumaon

Wir sind (zweck-) optimistisch und wollen gerne trotz Corona weiterhin inspirierende Reisen für spirituelle Leute anbieten. Unser Schwerpunkt liegt nach wie vor bei Pilgerreisen nach Asien, zu den Quellen von Yoga und Buddhismus. In Zeiten der Corona-Pandemie ist eine feste Planung schwierig, aber für uns notwendig. Wir haben eine klare Regelung, die es unseren Kunden ermöglicht mit gutem Gefühl eine Reise zu buchen.

  • Ganz klar: Die Sicherheit aller Reisenden geht vor!

Wir machen es ganz einfach!

Bei allen Asienreisen in 2021 gehen wir wie folgt vor:

6 Wochen vor der geplanten Reise schauen wir uns die Situation im Land genau an und entscheiden dann gemeinsam (also PURNAM und die angemeldeten Teilnehmer*innen), ob wir die Reise unter den gegebenen Umständen stattfinden lassen wollen. Wenn wir entschieden haben die Reise stattfinden zu lassen, können Flüge gebucht werden und wir gehen in die weitere Detailplanung der Reise.

Kleine Umstände sollen uns nicht an der Reise hindern, zumutbar aus unserer Sicht ist z.B:

  • Covid-19 Test bei Einreise
  • Bis zu 36 Stunden Hotelquarantäne bis zum Testergebnis
  • Corona-App für Touristen
  • Impfschutz

Wenn Coronabedingt storniert wird

Die Anzahlung für die Buchung einer Reise wird bei einer Stornierung durch uns zu 100% zurück gezahlt. Wenn eine Reise storniert wird, bieten wir gerne eine Umbuchung mit Corona-Rabatt an. Wir überlegen bei einer Stornierung gerne, ob wir ggf. eine alternative Reise anbieten. Wenn z.B. Indien nicht geht, können wir vielleicht zur selben Zeit nach Sri Lanka. Über unsere Partner vor Ort können wir zeitnah eine alternative Reise organisieren.

Übrigens: Alle Anzahlungen sind generell durch Reisesicherungsscheine abgesichert.

Bitte meldet euch gerne jederzeit mit Fragen an uns: info@purnam.de

Corona-Regelungen für Asienreisen in unsere Zielländer

Hier ein kleiner Überblick zum aktuellen Stand, selbstverständlich ohne Gewähr. Dies die tagesaktuelle weltweite Statistik der Johns Hopkins University.

Indienreise & Corona

Stand 23.05.2021: Seit dem 25. März 2020 ist Indien nicht zugänglich für touristische Zwecke. Darüber hinaus hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung bis auf Weiteres ausgesprochen und der kommerzielle Flugverkehr von und nach Indien ist komplett ausgesetzt. Derzeit kann man noch nicht mal ein Visum für die Zukunft beantragen, es ist ungewiss, wann das Land wieder geöffnet wird. Aufgrund der aktuellen Welle an Infektionen, der Virus-Mutation und den Problemen bei der Bewältigung, ist die Perspektive sehr unklar. Wir gehen aber aufgrund der anziehenden Impfkampagne davon aus, ab Oktober wieder nach Indien reisen zu dürfen.

Nepalreise & Corona

Auch Nepal ist derzeit schwer getroffen von neuen Infektionen, die Zahlen bewegen sich auf ähnlichem Niveau. Für die Einreise nach Nepal gelten in etwa dieselben Regelungen wie für Indien, also auch bis auf Weiteres keine Einreise möglich. Wir hoffen ab November wieder nach Nepal reisen zu können.

Sri Lanka Reisen & Corona

Stand: 23.05.2021: Sri Lanka hat eine gut durchdachte Einreisestrategie und relativ niedrige Zahlen. Wir haben unsere Reise im September angepasst und machen zunächst eine Quarantäne in einem Ressort, dabei können wir uns auf dem gesamten Gelände frei bewegen, inklusive Strand und Pool.

Hier einige Infos zu Corona in Sri Lanka

Folgende Asienreisen haben wir für 2021 geplant

Melde Dich gerne mit Fragen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Verwandte Beiträge

Newsletter

Jetzt Anmelden!
Alle 6 bis 8 Wochen neues von PURNAM & vedanta-yoga.de
Hier eintragen und E-mail bestätigen:
Anmelden!
close-link