• Allgemein
  • Ablauf
  • Leistungen
  • Reiseleiter
  • Karte
  • Buchen

Südindien Tempel-Rundreise

Diese Pilger-Rundreise hat als Schwerpunkt die alten, großen und bedeutsamen Hindutempel in Südindien. Wir beginnen ganz entspannt auf einer Insel in den Kerala Backwaters und machen von dort aus einige Ausflüge. Dann geht es zur Südspitze Indiens wo wir drei Meere gleichzeitig erleben und von dort aus zu den großen Tempelstädten in Tamilnadu. Höhepunkt der Reise wird „Shivaratri“ – die lange nacht von Shiva im Meenakshi-Tempel in Madurai und der Aufenthalt am heiligen Berg Arunachala auf den Spuren des Ramana Maharshi. Am Ende der Reise kommen wir dann nochmals an der Ostküste Indiens zur Ruhe.

Highlights der Kerala und Tamilnadu Pilgerreise

Südindien Pilgerreise

Ankommen in den Kerala Backwaters

Ankommen auf der Insel

Mitten in den Kerala-Backwaters haben wir eine kleine Insel entdeckt auf der wir exklusiv den kleinen Campingplatz direkt am Wasser mieten. Jeder hat hier seine eigene Zeltkabine mit Matratze, unter Palmen direkt am Wasser.

Von hier aus machen wir kleine Ausflüge in die Umgebung, wir besuchen den größten Ganeshatempel von Kerala und den touristischen Küstenort Varkala. Ausserdem wollen wir auf der Insel mit Yoga und Meditation zur Ruhe kommen und 2x einen Ausflug mit dem Boot über die Backwaters machen.

Kanyakumari – Südspitze Indiens

Mit dem Zug geht es dann zur Südspitze Indiens, nach Kanyakumari. Am „Cape Comorin“ kann man den Sonnen Auf- und Untergang beobachten und es treffen hier drei Meere aufeinander: Die Bengalische Bucht, das Arabische Meer und der Indische Ozean. Es gibt hier den berühmten Tempel der „Jungfräulichen Göttin“ Devi Kanya Kumari, die Schwester von Sri Krishna und Inkarnation von Parvathi Ma. Unweit von der Südspitze befindet sich der Heilige Berg Marunthuvazh Malai, dieser wuder der Legende nach versehentlich von Sri Hanuman erschaffen.

Pattamadai – Geburtsort von Sivananda

Der kleine Ort Pattamadai ist der Geburtsort von Swami Sivananda, dem großen Yoga-Meister. Wir werden hier einen Tag verbringen und uns die Geburtsstätte anschauen sowie den Tempel den er als Kind immer besuchte. Im Dorf gibt es ein Charity-Krankenhaus welches zugleich auch wie ein Ashram funktioniert, hier werden wir unterkommen und einen ruhigen Tag verbringen mit Yoga & Meditation.

Höhepunkt der Reise: Meenakshi Tempel in Madurai

Meenakshi Tempel

Der wohl berühmteste und interessanteste Tempel in Südindien ist der uralte Meenakshi Sundareshwara Temple in Madurai. Die Stadt ist zugleich kulturelles Zentrum von Tamilnadu und die ehemalige Hauptstadt. Der Tempel ist zwar ein Shiva- und Shakti- Tempel, enthält aber auch Schreine für Vishnu-Aspekte und Vedische Gottheiten. Die Göttin Meenakshi (Die Fischäugige – ein Schönheitsideal) ist die zentrale Gottheit in diesem Tempel, es ist ein Aspekt von Parvathi, der Gemahlin von Shiva. Wir werden ausserhalb der Stadt im Sivananda-Ashram übernachten und mehrfach den Tempel besuchen.

Trichy – der größte aktive Hindu-Tempel

Auf einer Insel im Heiligen Fluß Kaveri befindet sich die riesige Tempelanlage von Sri Ranga bzw. Sri Ranganathaswamy, einer der bedeutsamsten Vishnu-Pilgerorte in ganz Indien. Das Tempelinnere mit dem Schrein wird von 7 riesigen Mauern umgeben. Der Tempel gilt als der größte aktive Hindutempel mit insgesamt 60 Hektar, nur Angkor Wat ist größer, jedoch nicht aktiv. Es gibt hier über 50 Nebentempel, 9 Tempelteiche, 21 Tempeltürme eine 1000-Säulen Halle (naja, es sind 953) sowie viele kleinere Versammlungshallen.

„Big Temple“ in Thanjavur

Thanjavur & Kumbakonam

Der „Big Temple“ in Thanjavur ist einer der historisch bedeutsamen Chola-Tempel und dem Aspekt „Brihadeshvar“ geweiht. Der Tempel ist etwa 1000 Jahre alt und man weiß bis heute nicht wirklich, wie man damals die etwa 100 Tonnen schwere Krone des zentralen Tempelturmes (Vimana) auf die Spitze setzen konnte. Von Thanjavur aus machen wir noch einen Tagesausflug nach Kumbakonam, einer weiteren großen Tempelstadt mit verschiedenen besonderen Sehenswürdigketen.

Arunachala – am heiligen Berg Südindiens

Das Highlight der Reise wird sicherlich der Aufenthalt am Fuß des Heiligen Berges Arunachala in der Stadt Thiruvannamalai. Der Berg war das Zuhause des großen Heiligen Sri Ramana Maharshi und gilt als Wohnort von Shiva in Südindien. Wir werden hier in einem Ashram unterkommen und auch Zeit finden die Stadt alleine zu erkunden um die vielen Cafès und Souvenirläden zu genießen. Wer möchte kann zum Sonnenaufgang ein Mal 16km um den Berg herumlaufen.

Mahabalipuram – Endentspannung am Meer

Zum Ende der Reise entspannen wir uns einen Tag am Meer. In Mahabalipuram gibt es uralte Reliefs zu bestaunen und man kann in das Bengalische Meer abtauchen. Von hier aus ist es dann nicht weit zum großen Internationalen Flughafen von Chennai (ehemals Madras).

Backwaters Kerala

Kerala Backwaters

(Bitte auf die weiteren Tabs klicken für mehr Informationen)

Bei der Planung dieser Reise bringen wir die Erfahrungen von unseren bisherigen 2 Reisen (2018 & 2019) durch Kerala und Tamilnadu mit ein. So haben wir z.B. dieses Mal keine Übernachtungen geplant bei denen wir nur eine einzige Nacht bleiben. Auch werden wir längere Strecken mit dem Zug statt mit dem eigenen Bus fahren.

Die Route unserer Südindien Tempel-Rundreise

Die Reise beginnt am 30.1. in unserem kleinen Camp auf einer eigenen Insel bei Munroe Island. Gerne schicken wir ein Taxi zur Abholung zum Internationalen Flughafen von Trivandrum. Wenn Du magst, kanst Du auch schon 1-2 Tage früher anreisen.

Ablauf der Reise, die Übernachtungsorte sind fett gedruckt.

  1. 30.1. Beginn der Reise mit dem Abendessen auf Munroe Island
  2. Ruhiger Tag auf der Insel mit Yoga, Meditation und Bootstour
  3. Tagesausflug zum tourisischen Küstenort Varkala
  4. Besuch des Kottarakkara-Ganesha-Tempels
  5. Zugfahrt zur Südspitze Indiens in Kanyakumari
  6. Besuch des Kanyakumari Tempels, Wanderung auf den Berg
  7. Fahrt nach Pattamadai, dem Geburtsort von Swami Sivananda
  8. Ruhiger Tag in Pattamadai
  9. Fahrt nach Madurai
  10. Tag in Madurai, Besuch des Meenakshi-Tempels
  11. Fahrt zum Shantivanam Ashram bei Trichy
  12. Ruhiger Tag im Ashram mit Yoga und Meditation
  13. Tagesausflug zum Sri Rangam
  14. Fahrt nach Thanjavur zum "Big Temple"
  15. Tagesausflug zur Tempelstadt Kumbakonam
  16. Fahrt nach Thiruvannamalai
  17. Besuch des Ramana-Ashrams und Besteigung des Arunachala
  18. Morgendliche Bergumrundung, Tempelbesuch & Freizeit
  19. Fahrt nach Mammalapuram
  20. Entspannter Tag am Strand mit Besuch der berühmten Reliefs
  21. 19.2. Ende der Reise nach dem Frühstück

Das Ende der Reise wird im beschaulichen Küstenort Mammalapuram (Mahabalipuram) an der Ostküste Südindiens sein. Von hier ist es nur etwa eine Stunde Fahrt bis zum Internationalen Flughafen von Chennai. Die Reise endet am 20.3. mit dem Frühstück, gerne kannst Du die Reise noch verlängern oder schon in der Nacht auf den 20.3. abfliegen.

Tempel und Heilige Orte die wir aufsuchen

  • Kottarakkara Sree Mahaganapathi Kshetram (Kottarakkara)
  • Janardanaswamy (Varkala)
  • Devi Kanya Kumari Shaktipeeth (Kanyakumari)
  • Marunthuvazh Malai - Heiliger Berg (Kanyakumari)
  • Geburtsort von Swami Sivananda (Pattamadai)
  • Meenakshi Sundareshwara (Madurai)
  • Sri Ranganathaswamy (Trichy)
  • Ucchi Pillayar (Trichy)
  • Sri Brihadeshvarar "Big Temple" (Thanjavur)
  • Adi Kumbeshvarar (Kumbakonam)
  • Swetha Vinayagar (Kumbakonam)
  • Swamimalai (Kumbakonam)
  • Arunachaleshvara (Thiruvannamalai)
  • Ramanaashram (Thiruvannamalai)
  • Arunachala - Heiliger Berg (Thiruvannamalai)
  • Arjuna`s Penance/ Ganga`s Descent - Reliefs (Mahabalipuram)

[caption id="attachment_5111" align="aligncenter" width="750"] "Big Temple" Brihadeshvara in Thanjore[/caption]

Mehr Details zur Südindien Tempel-Rundreise

Tempel-Rundreise

  • Titel:                    Südindien Tempel Rundreise
  • Zeitraum:            21 Tage
  • Datum:                 30.1.-19.2.2022
  • Route:                  Kerala Backwaters, Südspitze Indiens, Pattamadai, Madurai, Trichy, Thanjavur, Arunachala, Mammalapuram
  • Highlight:            Meenakshi Temple & Arunachala
  • Reiseleiter:          Narada & Sudarsh
  • Preis:                   1990,-€ im Doppelzimmer oder 2200,-€ im Einzelzimmer
  • Leistung:             Übernachtung, Vollverpflegung, Transfers & Reiseleitung
  • Anreise:               Trivandrum International Airport (TRV)
  • Abreise:               Chennai International Airport (MAA)
  • Status:                 Bitte bald buchen…
  • Fragen?               Mail an info@purnam.de

Unterkunft und Verpflegung

Unsere ausgewählten Unterkünfte entlang der Reise haben alle einen guten Standard. Wir bieten entsprechend der lokalen Standards Doppelzimmer. Auf Wunsch gibt es das Doppelzimmer auch als Einzelzimmer.

Achtung:

  • In der ersten Unterkunft auf der Insel übernachten wir in Zelten. Diese sind alle mit Einzelkabine, Matratze und Bettzeug ausgestattet.

Alle PURNAM-Reisen sind immer auch vegetarisch-kulinarische Erlebnis-Reisen. Wir wollen die verschiedensten regionalen Gerichte ausprobieren und die Vielfalt der tropischen Früchte genießen. Keine Sorge: Das Essen in Kerala ist nicht so scharf.

Leistungen

Im Preis enthalten:Purnam

  • 21 Tage
  • 20 Übernachtungen
  • 19 Tage Vollpension
  • Abendessen am Ankunftstag
  • Frühstück am Abreisetag
  • Alle Transfers vom Ausgangspunkt bis zum Zielpunkt der Reise
  • Abholung mit Taxi vom Flughafen Trivandrum ist inklusive
  • Achtung: Beginn und Ende an verschiedenen Flughäfen!
  • Deutsche und Indische Reiseleitung vor Ort
  • täglich gemeinsame Meditationen
  • Unterstützung bei der Reisevorbereitung
  • Teilnehmerzahl: 7-14 Personen

Nicht im Preis enthalten:

  • Anreise nach Trivandrum
  • Rückreise ab Chennai
  • Rückfahrt zum Flughafen Kochi
  • Persönliche Versicherungen
  • Impfungen (bitte sprich mit deinem Arzt darüber)
  • Visum
Visum

Generell gibt es für Touristen zwei verschiedene Möglichkeiten, an ein Visum für Indien zu kommen:

  1. Man stellt einen Antrag direkt bei der indischen Botschaft bzw beim Konsulat, das geht hier: indianvisaonline.gov.in
  2. Man stellt den Antrag über eine Agentur, die vorher nochmal alles prüft: E-Visum für Indien beantragen.

Für die Angaben zu Visaanträgen übernehmen wir keine Gewähr.

Flug

Derzeit können wir leider noch keine Flugbuchungen anbieten. Einen Flug zu buchen ist heute nicht mehr so kompliziert, das kann man in max. einer Stunde bequem über das Internet machen. Dazu einfach über Portale wie Skyscanner oder Opodo die Flüge vergleichen und direkt buchen. Hier findest Du Informationen zur Flugbuchung und weiteres zur Vorbereitung, wir unterstützen Dich gerne bei der Vorbereitung.

Anreise und Abreise

Die Anreise nach Indien, sowie die Abreise musst Du bitte selbst buchen. Ideal und günstig für die Anreise ist der internationale Flughafen von Tiruvananthapuram bzw. Trivandrum. Im Laufe des 1.3. treffen wir uns unweit des Flughafens an unserer ersten Station, gerne holen wir Dich kostenlos am Flughafen ab. Das Ende der Reise wird dann 21 Tage später am 21.3. in der Nähe des internationalen Flughafens von Chennai sein. Es gibt natürlich die Möglichkeit, früher anzureisen oder länger zu bleiben. Gerne unterstützen wir Dich bei Deiner weiteren Planung. Wenn du zum ersten Mal nach Indien reist und dann die 21 Tage Reise mitgemacht hast, kennst Du Dich gut genug aus mit der indischen Kultur und den Gepflogenheiten. Dann bist Du gerüstet, um bei Bedarf noch alleine in Indien zu bleiben.

Bitte lies dir die AGB’s – „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ durch. Bei Bedarf kannst Du für alle Reisen unter diesem Link eine Reiserücktritts-Versicherung abschließen.

Kerala Backwaters

Dein Reiseleiter

Narada

Narada

Narada Marcel Turnau:

„Ich liebe es zu reisen und spirituelle Inhalte zu vermitteln, außerdem kann ich gut organisieren und mag es, mit Gruppen zu arbeiten. So habe ich mir mit Purnam einen Traum verwirklicht und freue mich, mit den Teilnehmern eine schöne Zeit zu verbringen. Bevor ich Reiseveranstalter wurde, habe ich über acht Jahre in einer Yoga-Gemeinschaft gelebt und war einige Jahre Leiter eines Ashrams mit 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Mein Grundberuf ist Koch, aber ich mag es inzwischen lieber etwas entspannter. Als Lehrer für Yoga und Meditation gebe ich vor allem gerne philosophische Inhalte weiter und ich liebe es, anderen Menschen dabei zu helfen, ihren eigenen Weg zu erkennen. Mehr über mich auf  www.vedanta-yoga.de.“

Narada und die Gruppe wird noch begleitet von Sudarsh Nambodiri. Sudarsh ist Priester und Yogalehrer, er kennt sich sehr gut mit der Kultur Südindiens aus und hat schon mehrere Reisen mit und für PURNAM durchgeführt.

Arunachala Parikrama

Narada und Sudarsh

Die Buchung dieser Reise ist denkbar einfach.

Du schickst uns eine Mail mit:

  • Name, Adresse und Buchungswunsch an info@purnam.de

Danach bekommst Du die Rechnung und zahlst 20% der Kosten an, kurz vor der Reise den Rest. Im Vorfeld kannst Du Dich jederzeit mit Deinen Fragen bei uns melden, rechtzeitig vor der Reise kommt dann noch eine Mail mit allen nötigen Infos.

Preise für Südindien Tempel-Rundreise

  • Doppelzimmer: 1990,-€
  • Einzelzimmer: 2200,-€

Der Preis beinhaltet: Übernachtung, Vollverpflegung und Seminarprogramm.

Kerala Strand

Traumstrand in Kerala