• Allgemein
  • Vorschläge
  • Leistungen
  • Partner
  • Buchung

Individuell geplante Reise durch Nepal

Stupa

Nepal Individualreise

Das Land zwischen China und Indien ist wunderschön, nicht nur die Natur sondern auch die Menschen. Die höchsten Berge der Welt stehen in Nepal, Kultur und Natur sind weitgehend noch intakt wenn man ins ländliche reist.

Insgesamt würde ich inzwischen eher empfehlen, Mal in das wunderschöne Land zu reisen, als nach Indien. Die kulturelle Hürde ist einfach kleiner!

Konzept für Nepal Individualreisen

Wir regeln Deine komplette Reise, im Paket ist enthalten:

Abholung vom Flughafen, eigener Reiseleiter, eigene Fahrzeuge, Unterkünfte, 3 Mahlzeiten am Tag und Unterstützung bei der Vorbereitung. Unsere Angebote sind für 2-3 Wochen und 1-4 Personen, die Routen können individuell zusammengestellt werden. Gegebenenfalls kommen zum Grundpreis noch Inlandsflüge und Ausrüstung sowie zusätzliches Personal bei Bergtouren hinzu.

Jharkot

tibetische Stupa in Nepal

Einige Vorschläge für Individuelle Reisen in Nepal

Generell ist bei unseren  Nepalreisen dank unserer hervorragenden nepalesischen Partner alles Möglich!

Auch Kletter-Touren ins Hochgebirge (z.B. Everest-Basecamp, Thorung La Pass, Annapurna,…) mit Sherpas, Zelten, Packeseln, Klettertrainern und Atemmasken sind realisierbar. Der Schwerpunkt bei Purnam liegt allerdings auf Spirituelle Reisen. Bei besonderen Ideen einfach eine Email schreiben: info@purnam.de


Tour 1: Kathmandu, Pokhara und das Gebirge dazwischen

Nepal Pilgerreise

Wandern in Nepal

Erkunde den spirituellen Reichtum des Kathmandu-Tals, genieße am Pokhara-See die Atmosphäre und erlebe atemberaubende Aussichten auf die höchsten Berge der Welt! Lasse Dich von der Nepalesischen Kultur verzaubern. Die vorgeschlagene Reise beginnt im uralten Kathmandu-Tal wo es unter anderem 7 UNESCO-Welt-Kulturerbe-Stätten zu besichtigen gibt:

  • 2 buddhistische Stupas: Swayambhu und Boudhanath
  • 2 Hindutempel Pashupathinath und Changu Narayan
  • 3 Palastplätze von Laliithpur, Patan und Hanuman Dhoka

Die Reise geht dann durch die ländlichen Mittelgebirge Nepals zu den wunderschön angelegten Tempeln, den traditionellen „Newari“-Dörfern und vielen heiligen Naturstätten und Wallfahrtsorten, darunter das Mausoleum und die Meditationshöhle des großen Yogis Guru Gorakhnath.

Die Reise endet wieder in Kathmandu mit tibetischer Kultur, es wird eine traditionelle Thanka-Schule besucht und am Morgen die Rituale in einem tibetischen Kloster. Diese Reise kann mit weiteren Tagestouren verbunden werden die tiefer ins Gebirge führen und unglaubliche Aussichten auf den Himalaya möglich machen.

Vorschlag für Deine Individualreise, 15 Tage
  1. Ankunft in Kathmandu
  2. Besichtigung der beiden Stupas Boudhanath und Swayambhunath
  3. Ausflug nach Lalithpur und Bhaktipur
  4. Besichtigung der Tempel Pashupatinath und Changu Narayan
  5. Fahrt nach Pokhara
  6. Shopping und Besichtigen in Pokhara
  7. Wanderung mit Bootsfahrt zur Peace-Pagode
  8. Freier Tag mit vielen Optionen: Massage, Paragliding, Wandern,…
  9. Fahrt nach Bandipur, besichtigung des berühmten Newari-Dorfes
  10. Wanderung rund um Bandipur
  11. Fahrt nach Gorkha, Besichtigung des Palastes und der Gorakhnath-Höhle
  12. Wanderung in die Berge
  13. Fahrt zurück nach Kathmandu
  14. Besichtigung einer traditionellen Thanka-Schule und Besuch eines tibetischen Klosters
  15. Ende der Reise


Tour 2: Muktinath & Mustang – Individualreise ins Herz des Himalaya, 15 Tage

Nepal Individualreise

Auf dem Weg nach Muktinath

Auf dieser Reise wirst Du zunächst einen abwechslungsreichen Tag in Kathmandu verbringen, um dann mit dem Jeep zum Bergsee nach Pokhara zu fahren. Von hier aus geht es mit einem kleinen Flugzeug (150€ Aufpreis) nach Jomsom an den Fuß des Annapurna-Massivs. In dieser Gegend gibt es einiges zu entdecken, wir machen genau diese Tour auch jährlich mit einer Gruppe. Im Mustang Tal gibt es sehr viel Einflüsse der tibetischen Kultur, einige sehr alte Klöster können besichtigt werden.

  • Muktinath am Rand des tibetischen Plateaus ist „Ort der Befreiung“ und wird von Hindus, Buddhisten sowie schamanischen Traditionen als besonders heiliger Ort verehrt.
  • Der heilige Fluß Kali-Gandaki gilt als tiefste Schlucht der Welt und hier findet man „Shaligram Shila“, Kraftsteine die als Inkarnationen Vishnus gelten.
  • Marpha, Kalopani und Tukuche sind wunderschöne traditionelle Dörfer in denen man gut erahnen kann wie die Menschen hier und in Tibet früher gelebt haben.

Möglicher Ablauf

Vorschlag für  eine 15-Tage Reise ins untere Mustang Tal:Retreat Nepal

  1. In Ruhe in Kathmandu ankommen, Besuch der Boudhanath-Stupa
  2. Fahrt durchs Gebirge nach Pokhara
  3. Ein Tag erholen mit Bootsfahrt und Wanderung zur Peace-Pagode.
  4. Flug nach Jomson & Fahrt nach Kalopani
  5. Wanderung zum Titi-See
  6. zu den Dörfern Naurikot und Larjung
  7. Fahrt über Tukuche nach Marpha
  8. Fahrt nach Kagbeni
  9. Wanderung bei Kagbeni
  10. Fahrt nach Muktinath auf 3780m
  11. Ein Tag im Pilgerort
  12. Fahrt nach Jomsom
  13. Flug nach Pokhara
  14. Fahrt nach Kathmandu über Bandipur
  15. Ende der Reise


Tour 3: Lo Mantang – das obere Mustang Tal

Durch unser guten Verbindungen zu einflussreichen Leuten im Mustang-Tal ist auch jederzeit eine Reise in das obere Mustang-Tag möglich. Das ehemalige „verbotene Königreich“ Lo Mantang ist auch heute noch nur mit einer besonderen Genehmigung zu erreichen. Unser Guide Yogesh kennt sich sehr gut aus und hat überall im Mustang Familie wohnen. Das ganze Mustang-Tal ist stark durch die tibetische Kultur beeinflusst. Der Dalai Lama hat über das obere Mustang-Tal gesagt, es sei noch so wie er das alte Tibet in Erinnerung hat. Für einen Besuch von Lo-Mantang braucht man eine Genehmigung die etwa 500$ kostet und man sollte mit einem Inlandsflug nach Jomsom fliegen, der kostet etwa 200$. Diese Tour darf man nur mit mindestens 2 Personen und einem Guide durchführen.


Tour 4: individuelle Klosterreise: Maratika, Namobudha und Kopan

Nach einigen Tagen zur Akklimatisierung in Kathmandu geht Dein Inlandsflug nach Lamidanda. Von dort aus geht es durch die wunderschöne Hügellandschaft von Ost-Nepal zu den Maratika Höhlen und dem Maratika Kloster. Für die Hindus ist es eine alte Kultstätte für Lord Shiva, und für tibetische Buddhisten ist es der Ort, an dem Guru Padmasambhava und seine Gemahlin Manarava das „unsterbliche Leben“ verwirklichten. Guru Padmasambhava brachte von hier aus den Buddhismus nach Tibet und er gilt dort als Nationalheiliger.


Tour 5: Wanderung – Gosainkunda-See und Langtang Nationalpark

Diese 14-tägige Wanderung führt durch Berge mit spektakulären Himalaya Ansichten zum heiligen Gosaikunda-See, der angeblich von Lord Shiva selbst erschaffen wurde. In der hinduistischen Mythologie ist dieses Gosaikund-Gebiet bekannt als der Aufenthaltsort von Shiva und Gauri. Entlang des Weges passiert man die beiden Seen Saraswati Kund sowie Bhairav ​​Kund und erreicht schließlich Gosaikund selbst, auf 4380 Metern. Gosaikund ist jährlich im August, also mitten m Monsumm, der Ort für eine große Wallfahrt. Tausende von Sadhus und Schamanen machen ihren Weg zum See, um in sein heiliges Wasser einzutauchen.


Weitere Optionen für eine Individualreise in Nepal

Wie gesagt können wir in Nepal jede Art von Individuellen Reisen organisieren, hier eine Auswahl von Wanderungen im Himalaya.

  • 6. Tour: Everest-Blick Wanderung, 14 Tage – insgesamt eine Woche Wandern am Fuß des Himalaya, mit Kulturprogramm auf dem Hinweg und Kathmandu-Besichtigung auf dem Rückweg.
  • 7. Tour: Annapurna-Wanderung, 14/21 Tage – Wandern am Fuß des Annapurna mit atemberaubenden Ausblicken auf die Berge des hohen Himalaya.
  • 8. Tour: Annapurna Rund-Wanderweg, 21 Tage – ein mal rund um das Annapurna-Massiv mit dem höchsten Pass Nepals und dem höchste Gletschersee der Welt.
  • 9. Tour: Goyo Seen Wanderung, 14 Tage – erwandere die höchsten Frischwasser Seen der Erde im Gebiet des Everest, mit Inlandsflug.
  • 10. Tour: Drei Pässe Wanderung, 21 Tage – diese sportliche Wanderung führt über Renjo La (5,338m), Cho La (5,368m), und Kongma La (5,528m) und fordert heraus.

Nepal Reise

Wundervolle Natur

Unser Individualreise-Angebot enthält:

  • Die von uns ausgewählten Reiseführer sind gut ausgebildet, sprechen Englisch, haben einen spirituellen Hintergrund und kommen aus der jeweils angebotenen Region.
  • Die Taxis sind modern und geräumig. Die Fahrer sind erfahren und sie haben keine Eile, im Verkehr voran zu kommen.
  • Die von uns gebuchten Hotels sind saubere und funktionale Hotels der mittleren Preisklasse. Nach der Buchung bekommst Du Infos über die gebuchten Hotels.
  • Die Verpflegung wird in den jeweiligen Orten ausgesucht. Es gibt je nach Bedarf 2-3 Mahlzeiten am Tag und nach Wunsch 1-2 Teepausen sowie Wasser.
  • Die von uns vorgeschlagenen Routen können im Vorfeld noch an Deine Wünsche angepasst und vor Ort dann noch etwas verändert werden.
Stupa

Kathmandu Boudanath Stupa

Unsere Partner für Individualreisen in Nepal

Wir haben mehrere sehr kompetente Partner in Nepal mit denen wir quasi in ganz Nepal individuelle Touren anbieten können, jeweils angepasst an Deine Bedürfnisse.

Nepal Individualreise

Jagat Lamaji

  • Jagat ist unser Haupt-Partner, seit 20 Jahren bietet er Touren an und er führt  eine Trekking-Firma mit einem Dutzend Angestellten, er bietet über Purnam Touren in alle Regionen Nepals und auch nach Tibet an. Spezialisiert ist er auch auf Kletter-Touren ins Hochgebirge. Jagat ist sozial engagiert und kümmert sich um Frauenprojekte und Erdbebenopfer.
  • Yogesh ist Sohn eines bekannten Politikers und Vertreter der Mustang Region mit hervorragenden Kontakten ins untere und obere Mustang Tal (Lo Mantang). Durch seine persönlichen Verbindungen ist es möglich problemlos ins obere Mustang-Tal zu reisen bis an die Grenze zu Tibet.
  • Raj ist ein ganz lieber Guide mit dem wir auch unsere Nepal-Gruppenreisen anbieten, er bietet über uns vor allem Touren in seine Region rund um Gorkha sowie sowie in die Manaslu Region und durch das Kathmandu-Tal. Er organisiert auch gerne kulturelle Touren bei denen man ganz authentisch in den Häusern der Einheimischen übernachtet und kennt Wanderwege abseits der Touristenrouten
  • Preisbezeichnung
    Start
    Ende
    Group (Min-Max)
    Teilnehmer
    Preis
     
  • Preisbezeichnung 1 Person Alleine
    Start
    Ende
    Group (Min-Max) 1 - 1 Teilnehmer
    Preis 2499,00 /Person
  • Preisbezeichnung 2 Personen Im Doppelzimmer
    Start
    Ende
    Group (Min-Max) 2 - 2 Teilnehmer
    Preis 3988,00 /Couple
  • Preisbezeichnung 3 Personen, 1 Einzel- & 1 Doppelzimme
    Start
    Ende
    Group (Min-Max) 3 - 3 Teilnehmer
    Preis 5697,00 /Group
  • Preisbezeichnung 4 Personen, 2 Doppelzimmer
    Start
    Ende
    Group (Min-Max) 4 - 4 Teilnehmer
    Preis 6796,00 /Group