Für September/Oktober 2018 plane ich eine Himalaya Reise zu den wichtigsten Pilgerorten im Ganges-Quellgebiet. Ich habe diese Reise bereits 2014 mit einigen Freunden durchgeführt und vorbereitet, hier einige der schönsten Fotos.

Ich freue mich schon jetzt auf diese wunderbare Reise zu der auch du herzlich eingeladen bist!

Mehr Informationen zur Himalaya Reise findest Du hier.

Ich bin absolut begeistert von der Schönheit der indischen Berglandschaft und der archaischen Natur im Himalaya. Es sind in der Gegend kaum westliche Touristen unterwegs (wir haben bloß einen amerikanischen Indologen getroffen) und auch Inder pilgern meist bloß zu den großen Tempeln. So kann bei dieser Reise ein Indien kennengelernt werden jenseits von Menschenmassen, Dreck und Lärm.

Bilderserie zur Himalaya Reise

2014 war ich unter anderem mit Julian unterwegs, er hat an den schönsten Orten Yoga gemacht und uns somit als Motiv gedient. Freundlicher Weise darf ich die Fotos von ihm benutzen. 🙂

Beginn der Himalaya Reise in Haridwar

Die Reise beginnt am Fuße des Himalaya in Haridwar. Hier kann man sich zunächst an die fremde Kultur gewöhnen. Pilgerreisen in den Himalaya beginnen traditionell in Haridwar, der Name bedeutet „Tor zu Gott“. Im Bild links zu sehen ist der Wunschbaum den man 7 Mal mit einem Wunsch im Geiste umrunden sollte. Rechts der berühmte Daksha Prajapati Tempel, hier hat der Schwiegervater von Shiva ein sagenumwobenes Ritual veranstaltet.

Haridwar Himalaya

Daksha Prajapati in Haridwar

Dieses Bild wurde in Rudraprayag aufgenommen. Als besonders heilig gelten die fünf  Zusammenflüsse der einzelnen Quellflüsse der Mutter Ganga namens „Panchprayag“. In Rudraprayag fließt die Mandakini vom Shiva-Pilgerort  Kedarnath kommend in den Alakananda aus Badrinath kommend. Am Zusammenfluss gibt es einen Rama-Tempel und man sagt der mythologische Narada habe hier mit Shiva gemeinsam Musik gemacht.

Himalaya Reise

Julian in Rudraprayag

Noch ein weiteres Bild aus einer anderen Perspektive.

Himalaya Yoga

Yoga am Ganges

Auf 3400m üNN gibt es den Wasserfall „Vasudhara“, einige Kilometer vom heiligsten Vishnu-Pilgerort Badrinath entfernt. In Badrinath hat Vishnu seinen ersten Schritt auf die Erde gemacht, hier wurde die Bhagavad Gita geschrieben, Narasimha ist hier zu Stein geworden und Bhairava hat seinen Fluch beenden können. Ich habe an diesem Ort eine sehr starke Energie gespürt und tiefe Erfahrungen in der Meditation gemacht.

Himalaya Badrinath

Am Vasudhara Wasserfall

Manche Tempel im Himalaya werden kaum besucht, sind aber uralt. Viele dieser tempel wurden der Legende nach von den Pandava-Brüdern während ihres Exils erbaut.

Pilgern im Himalaya

am Pandava Tempel

In der nähe des Geburtsortes von Dattatreya gab es einen Tempel seiner Mutter Anasuya und eine Höhle seines Vaters Atri. Genau dazwischen gab es diesen Gumpen zum abkühlen.

Hmalaya

Hier ein Bild von Atri Munis Höhle unter dem Wassserfall.

Himalaya Reise

Atri Muni Höhle

Highlight der Himalaya Reise in Tungnath und Chandrashila

Mein absolutes Highlight der Reise war der Shivatempel Tungnath auf 3800m und der Sonnenaufgang auf dem Chandrashila-Gipfel auf 4000m. Man hat ein Panorama von etwa 180° mit den Snowpeaks des Himalaya, einer der schönsten Momente meines Lebens! Übrigens: keine Sorge! Wenn man schrittweise die Höhenmeter steigert, kann auch ein untreinierter Mensch auf einen Viertausender. Die Reise ist so geplant, dass man sich langsam an die Höhe gewöhnt und der Körper sich entsprechend einstellt.

Chandrashila, Sonnenaufgang im Himalaya

Sonnenaufgang in eisiger Kälte auf dem Chandrashila

Natürlich gibt es bei der Reise auch immer wieder Wanderungen. Einer unserer mitreisenden hatte vor Beginn der Reise sorgen, dass er nicht fit genug sei für das Gebirge. Es hat sich dann aber gezeigt, dass die Wanderungen allesamt gut machbar waren.

Himalaya Wanderung

Wanderung durch den Himalaya

Hast du schon Lust mitzukommen? Dann buche hier! 🙂

Oder schau Dir noch mehr Bilder an.

Weitere Bilder der Himalaya Reise

Kartik Swami Tempel

Kartik Swami Tempe

Kala Bhairava Mandir

Narada am Kala Bhairava Mandir

Road to Kartik Swami (Panorama Bild)

Road to Kartik Swami

Himalaya Panorama

Himalaya

Vasudhara Fall & Mana Valley (Panorama Foto)

Vasudhara Fall & Mana Valley

Der Weg vom vasudhara Fall zurück nach Badrinath

Der Weg vom Vasudhara Fall zurück nach Badrinath

Vyasa Höhle bei Badrinath (Panorama Foto)

Vyasa Höhle bei Badrinath

Anasuya Devi Mandir

Anasuya Devi Mandir

Atri Muni Höhle unter dem Wasserfall

Atri Muni Höhle unter dem Wasserfall

Tungnath Mandir (Panorama)

Tungnath Mandir

Tungnath Mandir

Tungnath Mandir auf 3800m üNN

Unter diesem Link mehr Informationen zur Himalaya Pilgerreise in 2018.

Categories: Uncategorized

Related Posts

Uncategorized

Bilder und weiteres zu unserem Angebot Yoga in Ligurien

Im Sommer 2018 biete ich zusammen mit Mahadev Schmidt 4 einzelne Wochen Yoga in Ligurien an. Die Wochen sind allesamt direkt hintereinander und sie sind einzeln oder im Paket buchbar. Hier der Link zur Reise Read more…

Uncategorized

Bilder der Nepal Reise von unserer Reiseleiterin Lindy

Im Mai 2018 findet unsere spirituelle Nepal Reise mit Lindy und Narada statt. Um einen kleinen Eindruck von den phantastischen Naturerlebnissen zu geben, haben wir hier einige Bilder zusammengestellt. Wir sind schon voller Vorfreude, lass Read more…