Bericht & Bilder von 3 Asienreisen: Südindien, Sri Lanka & Himalaya

Inhaltsverzeichnis

Seit 2017 bietet PURNAM spirituelle Reisen im Yogakontext an, vor allem in den indischen Kulturraum. Einige Mitreisende sind so begeistert, dass sie mehrfach Asienreisen mitmachen. So zum Beispiel auch Dagmar aus Österreich, sie hat drei längere Reisen mitgemacht:

  1. Südindien Tempel-Rundreise
  2. Buddhistische Pilgerreise Sri Lanka
  3. Himalaya Abenteuer Pilgerreise

In den insgesamt 9 Wochen ist ein schönes Vertrauensverhältnis entstanden und sie plant in 2022 für und mit PURNAM eine Reise nach Bali zu leiten. Hier ein kurzer Bericht mit Bildern von Dagmar mit einigen Highlights ihrer drei bisherigen Reisen.

An der Stelle herzlichen Dank an Dagmar für die schönen Zeilen und Zeiten!

Asienreisen
Dagmar ganz links im Bild

Rückmeldung zu meinen Asienreisen

Wenn ich heute mit Abstand an die drei wunderbaren Reisen zurückdenke, bin ich wieder erfüllt mit inneren Bildern und mir geht das Herz auf. Die Reisen haben mich tief berührt und verwandelt.

Tempel-Rundreise Südindien

An dieser ersten meiner drei Asienreisen hat mich besonders die Tempel-Vielfalt fasziniert und die unterschiedlichen Feuerzeremonien, die wir erlebt haben. Ein Ausflug auf einen archaischen Ashram mit Bauernhof, der ganz idyllisch gelegen war, hat mich besonders berührt: hier wurden wir mit Stille verwöhnt und dem traditionellen Gesang vedischer Texte heranwachsender Priester. Ein wundervolles Erlebnis! Ich möchte auch die Höhlenmeditation am heiligen Berg Arunachala nicht missen, den ich barfuß erklommen habe. In der Höhle in sich zu gehen war ein sehr besonderer Moment der Reise. Narada versucht immer wieder, alles was am Weg liegt uns anzubieten und das auch ganz spontan. Das liebe ich so an diesen Reisen! So kann man viele Erlebnisse sammeln und auch wird vertrauter mit der Kultur des Landes und vor allem mit der Liebenswürdigkeit der Inder. Eine Einladung ganz privat im Haus einer indischen Familie ließ uns dann die Gastfreundschaft so richtig genießen!

Buddhistische Pilger-Rundreise Sri Lanka

Einzigartig für mich war die Vielfalt der tropischen Landschaften in diesem Inselstaat. Besonders beeindruckend fand ich die alten Höhlenmalereien in den Buddhistischen Tempelanlagen. Das Highlight war für mich der Pilgerort Sri Pada. Ganz früh morgens zu starten, um einen Berg zu erklimmen, sodass wir den Sonnenaufgang hoch oben auf den Bergspitzen erleben können: Die Mühe hat sich gelohnt! Das sind Momente bei Asienreisen, die man nie vergisst! Die Ayurveda-Anwendungen am Abschluss der Reise und die fachkundigen Gespräche mit den Ayurveda-Ärzten waren für mich ein weiteres Highlight. Das Land lässt einen in die Buddhistische Praktiken eintauchen und umgarnt dich mit wunderschönen alten Buddha Statuen.

 V

Himalaya Abenteuer Pilgerreise

Es sollte meine letzte Indienreise werden, aber es wurde überraschend zu meiner 2. Heimat! Das Himalayagebirge hat mich wahrlich verzaubert! Die wunderschönen Tempel, die atemberaubende saubere Landschaft, das so wundervoll gewürzte Essen, mein Lieblingsgetränk der Chai: all das hat mein Herz höher schlagen lassen. Die wunderschönen Bergwanderungen werde ich nie vergessen! Ein besonderes Highlight war der Besuch einer Dorfschule wo wir einen Nachmittag gemeinsam mit den Kindern verbringen durften und ihnen mit mitgebrachten Kleinigkeiten ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Die indischen Frauen auf den Feldern wirken wunderschön anmutig, obwohl sie hart arbeiten. Unsere lokale Reiseführerin Kavita setzt sich für Frauenrechte ein, so konnten wir einen Nachmittag einen Bauernhof verbringen, bei dem wir zusehen durften, wie mit offenem Feuer im Haus gekocht wird. Ein Guesthouse bei dem wir selbst probieren durften, diverse indische Gerichte zu kochen, bescherte uns allen einen sehr lustigen Abend. Am schönsten war für mich der Sonnenaufgang auf dem 4000er Chandrashila, obwohl ihm eine sehr kurze und kalte Nacht vorausging.

Authentische Guides

Nicht nur Narada als Reiseleiter, sondern seine lokalen Guides haben die drei Reisen zu etwas besonderem gemacht! Die Guides vor Ort kennen sich mit der Kultur und Spiritualität der Orte aus, und sie sind tolle Gesprächspartner. Sie suchen für die Gruppen immer wieder lauschige Plätzchen zum Verweilen aus und kennen die besten Spots. Sudarsh hat mir die Spiritualität Südindiens nahegebracht, John zeigte mir die Schönheit von Sri Lanka und Kavita hat mein Herz für Indien dauerhaft geöffnet.

Insgesamt kann ich nur sagen: Eine Reise mit PURNAM ist unbedingt zu empfehlen!

Narada und "seine" Guides
  • Links: Die Himalaya-Pilgerreisen werden von Kavita begleitet, sie ist enthusiastische Bergführerin aus Haridwar.
  • Mitte: John aus Sri Lanka liebt seine Insel und führt seine Gruppen gerne zu besonderen Orten abseits der Touristenströme.
  • Rechts: Sudarsh ist Priester und Yogalehrer und durch sein Wissen bekommen die Südindien-Pilgerreisen eine besondere Tiefe.

Ein kurzes Video mit Dagmar

Alle drei Reisen bieten wir nochmals an:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Verwandte Beiträge

Varanasi Guide
Pilgerreise

Interview mit unserem Varanasi-Guide Raju

Wir erstellen gerade eine kliene Serie von Interviews mit unseren Guides in Indien, Sri Lanka und Nepal. Damit wollen wir einerseits auf die Situation vor Ort aufmerksam machen, und andererseits unsere wunderbaren lokalen Reiseführer vorstellen.

Weiterlesen »

Newsletter

Jetzt Anmelden!
Alle 6 bis 8 Wochen neues von PURNAM & vedanta-yoga.de
Hier eintragen und E-mail bestätigen:
Anmelden!
close-link