Achtung! Bis zum 31. Oktober Einführungs-Preis – auf alle Angebote Rabatt von 10%!

Südindien Reise nach Kerala und Tamil Nadu

Südindien Reise

Südindien Reise

Im Oktober 2017 mache ich zunächst eine private Südindien Reise, um die anstehende Pilger-Reise für Februar/März 2018 vorzubereiten. Spätestens am 1. November sind dann alle genauen Informationen zu dieser Pilgerreise verfügbar.

Die Reisedaten stehen schon fest und auch die grobe Planung sowie der Preis. Es kann bereits gebucht werden, jedoch wird es im Ablauf der Reise noch kleine Änderungen geben – nicht aber bei Leistungen, Preis und Daten!

Highlights der Reise

  • Geburtsort von Swami Sivananda
  • Geburtsort von Adi Shankaracharya
  • reichster Tempel Indien „Padmanabaswamy“
  • Südspitze Indiens & Rameshvaram
  • Ramana Ashram am Berg Arunachala
  • Strand und Backwater-Bootstour in Kerala

Das Konzept der Südindien Reise

Wir wollen nach kurzer Akklimatisierung im Ashram direkt am Palmenstrand die Küste herunter zur Südspitze Indiens fahren und dann schrittweise wieder gen Norden. Dabei besuchen wir die wichtigsten Tempel, die schönsten Strände und einige Ashrams.

Reise nach Indien: erstmal in Ruhe ankommen…

In der Nähe von Kochi werden wir uns zunächst im wunderbaren Ashram von Acharya Harilal direkt am Strand einige Tage von den Strapazen des Fluges erholen. Hier wird es ein sanftes Yoga-Programm geben und kleinere Ausflüge in die Umgebung. Wir besuchen das legendäre „Crocodile Ghat“, an dem Adi Shankaracharya zum Mönch wurde und eine Elefantenschule. Ein Highlight der Reise wird sicher die Bootstour durch einen tropischen Fluss und die eigene Tempel-Zeremonie.

Wir fahren dann über Varkala-Beach in Keralas Hauptstadt Thiruvananthapuram (Trivandrum) und besuchen den reichsten Tempel Indiens, den „Padmanabhaswamy Temple“, außerdem den Kalitempel „Attukal Bhagavathy Temple“. Etwas unterhalb von Trivandrum liegt Kovalam Beach, hier werden wir uns noch einen Tag Erholung gönnen.

Die Südspitze Indiens

Über den berühmten „Suchindram Thanumalayan Temple“ fahren wir zur Südspitze Indiens „Kanya Kumari“ an den „Triveni Sangam“ und besuchen den Swami Vivekananda geweihten Felsen mit Statue.

Über Swami Sivanandas Geburtsort Pattamadai fahren wir zum Rama-Pilgerort Remeshvaram mit dem „Ramanathaswami Temple“, dieses ist der Ort, an dem Hanuman die Brücke nach Lanka gebaut hat.

Früh am Morgen fahren wir dann zum weltberühmten „Meenakshi Temple“ von Madurai und besuchen den berühmten Markt. Von hier aus geht es nach Tiruchirappalli, es ist eine heilige Tempelstadt mit vielen bedeutsamen Tempeln.

Südindien Reise: am heiligen Berg

Der krönende letzte Abschnitt der Reise ist der Aufenthalt in Thiruvannamalai am heiligen Berg Arunachala. Der Ort ist mit dem großen Advaita-Guru Sri Ramana Maharshi verbunden und wir besuchen seine Höhle und seinen Ashram. Wir wollen die riesige Tempelanlage erkunden und eine traditionelle Wanderung um den heiligen Berg herum machen.

Auf dem Weg zum Flughafen in Chennai besuchen wir noch den „Kailashanatha Tempel“ in Kanchipuram. Wir kommen am Abend vor dem Abflugtag in Chennai an, die früheste Abreise ist dann möglich ab Chennai am 19. März 2018 um 0:00 Uhr. Für später Fliegende gibt es dann noch kleine Programmpunkte in Chennai.

Organisatorisches der Südindien Reise

Südindien Reise

Kerala Backwaters

Wir arbeiten mit einem lokalen Südindien-Reiseveranstalter zusammen und mieten (je nach Gruppengröße) für die drei Wochen Taxis oder einen Kleinbus, mit dem wir dann unterwegs sind. Unser Partner organisiert für uns auch die Übernachtungen, die etwa in der mittleren Preisklasse liegen. Sie sind also funktional, sauber und ausreichend, aber eben nicht luxuriös. Um das Essen kümmern wir uns jeweils vor Ort, wobei es wichtig ist zu wissen, dass es kaum europäisches Essen geben wird, da es dieses in Indien selten gibt.

Dein Reiseleiter

  • Narada Marcel Turnau: Gründer und Leiter von PURNAM, beschäftigt sich schon seit über 20 Jahren mit Yoga und Spiritualität. Narada hat 8,5 Jahre im Yoga-Ashram gelebt und in dieser Zeit unter anderem Deutschlands zweitgrößtes Yogazentrum geleitet. Er hat sich spezialisiert auf die Lehre des Advaita Vedanta, die Praxis des Bhakti Yoga und die Methoden des Raja Yoga. Seit vielen Jahren hat er eine große Internetseite rund um Yoga-Philosophie aufgebaut: www.vedanta-yoga.de. Mehr Informationen und eine Selbstbeschreibung findest du auf dieser Seite über Narada.

Leistungen

  • 21 Übernachtungen
  • 11x Halbpension
  • 10x Vollpension (je nach Situation)
  • Alle Transfers vom Ausgangspunkt bis zum Zielpunkt der Reise
  • Deutsche und Indische Reiseleitung vor Ort
  • Vorträge zu den einzelnen Destinationen
  • gemeinsame Meditationen und Yogastunden wenn möglich
  • Unterstützung bei der Reisevorbereitung
  • Teilnehmerzahl: 5-19 Personen

Nicht enthalten ist:

  • Flug
  • Flughafen-Transfer
  • Visa
  • manche Mittagessen
  • Impfungen

Preise der Südindien Reise:

  • geteiltes Doppelbett im Doppelzimmer: 1780,- Euro
  • Einzelzimmer-Preis, wenn möglich: 1990,- Euro*

*ggf. gibt es 10,- Euro pro Nacht zurück, wenn kein Einzelzimmer zur Verfügung steht!

Hier geht’s lang zur Buchung!

Jetzt & Hier Buchen

Bitte lies dir die AGB’s – „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ durch. Besonders wichtig ist folgendes: Nach Absenden Deiner Buchung bekommst Du spätestens nach 48 Stunden Bescheid, ob der von Dir gewünschte Platz noch frei ist, was in der Regel der Fall ist. Du bekommst dann eine Rechnung und den obligatorischen Reisesicherungsschein und überweist uns innerhalb von 14 Tagen mindestens 20% Anzahlung des Reisepreises, gerne auch den vollen Betrag. Bei allen Angeboten entscheiden wir 4 Wochen vor Beginn, ob ausreichend Buchungen vorhanden sind und ob wir ggf. wegen Nicht-Erreichens der Mindest-Teilnehmerzahl stornieren müssen. Selbstverständlich bekommst Du im Stornierungsfall umgehend von uns Bescheid und wir erstatten Dir volle 100% der bisher angezahlten Summe zurück. Natürlich gehen wir bei unseren Angeboten davon aus, dass ausreichend Teilnehmer zustande kommen. Es empfiehlt sich generell bei Interesse am Angebot frühzeitig zu buchen.

Bei Bedarf kannst Du für alle Reisen unter diesem Link eine Reiserücktritts-Versicherung abschließen.

Voraussetzungen:
  • körperliche und geistige Gesundheit (es wird heiß & feucht und wir machen Wanderungen)
  • Offenheit und Interesse für Spiritualität und Hinduismus
  • Geduld gegenüber der indischen Mentalität

Service: Infomail 100 Tage vor dem der Reise

Wenn Du Dich jetzt noch nicht entscheiden magst, an unserer Südindien-Pilgerreise teilzunehmen, kannst Du Dich einfach hier eintragen. Du bekommst dann etwa 100 Tage vor dem Seminar eine Mail als Erinnerung an das Seminar mit aktuellen Informationen.

Anreise und Abreise

Die Anreise nach Indien und die Abreise wieder nach Hause musst du selbst regeln. Ideal und günstig für die Anreise ist der internationale Flughafen von Kochi. Im Laufe des 26.2. treffen wir uns in der Nähe von Kochi in einem (noch zu benennenden) Ashram oder Hotel. Gerne können wir für dich den Transfer vom Flughafen dorthin organisieren. Die Abreise wird dann 21 Tage später vom internationalen Flughafen in Chennai sein.

Es gibt natürlich die Möglichkeit früher anzureisen oder länger zu bleiben, das ist der große Vorteil bei einer eigenen Anreise. Gerne unterstützen wir dich bei deiner weiteren Planung. Wenn du zum ersten Mal nach Indien reist und dann die drei Wochen Rundreise mitgemacht hast, kennst du dich gut genug aus mit der indischen Kultur und den Gepflogenheiten. Dann bist du gerüstet, noch alleine in Indien zu bleiben.

Auf dieser Karte ist zu sehen, wo die Reise langgeht:

Südindien Pilger-Reise

Meenakshi Tempel in Madurai

Südindien Pilger Reise

Kerala Backwaters